top of page

Werde Gastfamilie!

Einen Jugendlichen aus dem Ausland bei sich aufzunehmen, ist eine Herausforderung und eine Bereicherung für Ihre ganze Familie. Sie haben die Gelegenheit, einen aufgeweckten jungen Menschen mit seinen Hoffnungen und Erwartungen kennenzulernen und während einiger Zeit mit ihm zusammenzuleben. Sie wirken dadurch nach dem Grundverständnis von Rotary im weitesten Sinne für die Kameradschaft, die
Völkerverständigung und den Weltfrieden.

Die ersten Schritte – Kontakt zum Club

Der allererste Schritt ist Ihre Bereitschaft, einen Austauschschüler aufzunehmen. Der Youth Exchange Officer des Clubs ist gehalten, Sie umfassend über den Inhalt des Rotary-Austauschprogramms, über die Regeln und Bedingungen sowie über Ihre Pflichten als Gasteltern zu informieren. Es sind Bedingungen, die dem gesunden Menschenverstand entsprechen, die das tägliche Zusammenleben vereinfachen und die helfen,
Missverständnisse zu vermeiden. Sie unterzeichnen die Bestätigung/Vereinbarung Gastfamilie. Der Youth
Exchange Officer ist in erster Linie für Administrations- und Koordinationsaufgaben zuständig. Während der
Counsellor (= Berater), welcher meistens einige Wochen vor Ankunft des Austauschschülers ernannt wird,
Ansprechperson für den Austauschschüler und gleichzeitig Vertrauensperson ist. Seine Funktion ist, auch als neutraler Vermittler zwischen Austauschschüler und Gastfamilie zu agieren.

bottom of page